So machst du dein Auto in nur 8 einfachen Schritten fit für den Sommer!

Bild Blogeintrag - In 8 einfachen Schritten fit für den Sommer

Passend zum Sommeranfang haben wir für euch ein kleines Tutorial erstellt, wie ihr mit Hilfe unserer Produkte aus dem Online-Shop euer Auto in nur 8 schnellen und einfachen Schritten vom Winterschmutz befreit. Los geht’s:

 

 

Schritt 1

Wir beginnen mit dem InsectDirtRemover von KochChemie, der sich hier perfekt zur Vorwäsche anbietet. Das Produkt wird auf die verschmutzten Stellen am Fahrzeug aufgesprüht und mit einem Reinigungsschwamm oder wie in unserem Video mit
einem Kunststoffpinsel in den Lack eingearbeitet. Wir haben uns hier neben dem sofort sichtbaren Schmutz außen auch noch auf die Einstiege am Auto konzentriert.

Schritt 2

Der InsectDirtRemover kann mithilfe eines Dampfstrahlers oder alternativ auch klarem Wasser einfach vom Auto abgespült werden.

2016-05-31 16.23.45Schritt 3

Für die Felgenreinigung benutzen wir den KochChemie ReactiveWheelCleaner. Dieser wird auf die angefeuchteten Felgen aufgesprüht und mit dem Kunststoff-Pinsel bearbeitet. Der Kunststoffkopf des Pinsels schützt hierbei vor Verkratzungen!

Schritt 4

Das Fahrzeug mithilfe eines Dampfstrahlers oder klarem Wasser abspülen.

 Schritt 5

Zur eigentlichen Autowäsche nutzen wir hier das KochChemie NanoMagicShampoo.  Zur Anwendung werden 5 – 6 Verschlusskappen des Shampoos in einen Eimer mit Wasser gegeben. Zur Ergänzung und besseren Reinigung haben wir die blaue Reinigungsknete sowie das NanoMagicShampoo abwechselnd auf das Auto aufgetragen.

 Schritt 6

Das Fahrzeug mithilfe eines Dampfstrahlers oder klarem Wasser abspülen.

2016-05-31 16.40.50 Schritt 7

Zum Trocknen des Fahrzeugs empfehlen wir ein Premium Trockentuch – Microfaser CSF Delirium Orange Babies. Mit dem sauberen, trockenen Tuch einfach über die nassen Stellen am Auto wischen.

Schritt 8

Zum Abschluss reinigen wir die Scheiben mit dem KochChemie SpeedGlassCleaner. Das Produkt wird auf die Scheiben aufgesprüht und mithilfe eines Profi Microfaser-Fenstertuches gereinigt und auspoliert.

 Und fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.