Koch Chemie Ceramic Allround C0.01 | Set

124,70

Enthält 19% MwSt.
(1.781,43 / 1 L)
zzgl. Versand
kochchemie-logo

KochChemie® –  Ceramic Allround C0.01 Set

Der Lack-Bodyguard.
Die Schutzweste für Oberflächen

Die härteste und beste Lackversiegelung nun auch von Koch Chemie: Ceramic Allround C0.01 die Keramikversiegelung für den perfekten Lackschutz im Set mit allem, was du für eine perfekte Versiegelung benötigst.

Die Vorteile einer Keramikversiegelung gegenüber einer klassischen Wachsversiegelung oder einer Polymerversiegelung sind lange bekannt. Extreme Härte, lange Standzeit von bis zu 3 Jahren, perfekter Glanz und großartige Hydrophobie um nur eine Vorteile zu nennen.

Hierdurch entsteht ein perfekter Langzeitschutz vor allen Umwelteinflüssen, das ist die erste Keramikversiegelung von Koch-Chemie. Doch warum hat Koch so lange mit der Entwicklung einer solchen Versiegelung gewartet? Die Antwort liegt in der Applikation der Versiegelung. Diese war bekannterweise immer schwierig und eigentlich nur Profis vorbehalten. Doch gerade hier hat die Entwicklungsabteilung den Fokus drauf gewelt, so dass diese Keramikversiegelung besonders einfach im Auftrag ist.

Normalerweise sind Lackoberflächen rau und daher wirken sie im Licht stumpf. Koch Chemie Ceramic Allround C0.01 bildet auf dieser Oberfläche eine perfekte und glatte keramische Schutzschicht. Diese reflektiert das Licht perfekt, so dass ein unübertroffener Hochglanz entsteht.

Der Flascheninhalt reicht für ca 3-5 Fahrzeuge, je nach Größe und Anwendung. Die Versiegelung ist schichtbar.

made-in-germany
  • Entwickelt
  • Produziert
  • Abgefüllt
in Deutschland

Highlights

  • Sehr lange Standzeit von 18-24 Monaten
  • Easy-to-Clean Effekt durch Lotusoberfläche
  • Strak glänzend, auch nach der Wäsche
  • Schlechte Haftung von Schmutz
  • Lackschutz vor UV-Strahlung, Streusalz, Vogelkot und Flugrost
  • Der Klarklack wird vor ätzenden und sauren Produkten im pH Bereich 5 bis 12 geschützt
  • Vergleichsweise einfache Verarbeitung
  • Das Set enthält alles, was du brauchst

Anwendungsgebiete

Alle lackierten, äußeren Oberflächen.

Lieferumfang

  • 505075 Ceramic Allround C0.01 (75ml)
  • 999621 Applikatorblock (1 Stk.)
  • 999620 Applikatortuch Microfaser 10×10 cm (5 Stk.)
  • 999619 Spezial-Microfasertuch grau 40×40 cm (1 Stk.)
  • 9998049 Zertifikat Keramikbeschichtung (5 Stk.)
  • 9998050 Türpfalz-Aufkleber Keramikbeschichtung (5 Stk.)

Koch Chemie Ceramic Allround in der 75ml Flasche

Anwendungsheft: Ceramic Allround C0.01
Sicherheitsdatenblatt: Ceramic Allround C0.01
Betriebsanweisung: Ceramic Allround C0.01

Gefahrenhinweise: H225 Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar. H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken. H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Sicherheitshinweise: P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. P260 Dampf/Aerosol nicht einatmen. P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. P301+P330+P331 BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen. P303+P361+P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen [oder duschen]. P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. P310 Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. P501 Inhalt/Behälter gemäß lokalen und nationalen Vorschriften der Entsorgung zuführen.

Dieses Produkt ist ausschließlich für den gewerblichen Einsatz bestimmt!

Produkt Besonderheiten

Gewicht
0.1 kg
Achtung
  • ätzend
  • entzündlich
  • Gesundheitsgefahr
wc B2B / B2C

Profi Produkt

wc Marke

Koch Chemie

Größe

75 ml

Polierstufe

Versiegelung

Glanz

9

wc Sonstiges

verbrauchsfertig (RTU)

Nicht vorrätig

Angebot des Tages! Erhalte 10% Rabatt auf deine Bestellung.
Code: SAUBER10 an der Kasse eingeben und direkt sparen.
Artikelnummer: 505001 Kategorien: , ,
Kostenloser Versand ab 69€

Kostenloser Versand

ab 69€ Einkaufswert

30 Tage Rückgaberecht

Geld-zurück-Grarantie

30 Tage Rückgaberecht

Kostenlose Beratung für deine Autopflege und Autopflegeprodukte

Kostenloser Beratung

via Email & Telefon

Kostenlose Beratung für deine Autopflege und Autopflegeprodukte

Unsere Leistung

★★★★★ 5/5 Sternen

Beschreibung

Anwendungsvideo Koch Chemie Ceramic Allround C0.01

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anwendungsempfehlung

Damit du ein optimales Ergebnis mit der Koch Chemie Ceramic Allround C0.01 erreichst, haben wir dir im Folgenden eine ausführliche Anleitung zusammen getragen. Bitte beachte, dass das Appliziern einer Keramikversiegelung eine neue oder neuwertige Lackoberfläche voraussetzt. Das heißt, du solltest entweder einen Neuwagen haben, oder musst den Lack aufarbeiten. Nur unter diesen Voraussetzungen geht die Versiegelung eine feste Verbindung mit der Lackoberfläche ein. In der Anleitung haben wir die Felgenreinigung ausgeklammert, da diese für die eigentliche Lackversiegelung irrelevant ist. Und nun geht es los:

1. Die Vorwäsche

Vorreiniger
Bevor du an die Lackvorbereitung gehst, muss dein Auto erst einmal gründlich gereinigt werden. Hier fangen wir mit der Vorwäsche an. Bringe hier einen alkalischen Vorreiniger auf den Lack auf. Hierzu empfehlen wir zum Beispiel den Koch Chemie Greenstar Universalreiniger. Lasse diesen einige Minuten einwirken und spüle ihn mit einem kräftigen Strahl, z.B. einem Hochdruckreiniger, ab.
Flugrostentfernung
Danach muss noch der Flugrost vom Lack entfernt werden. Wenn du hier bei den Produkten von Koch Chemie bleiben möchtest: sprühe den Reactive Rust Remover auf die unteren Hälften der Tür, die Heckpartie und die Front auf. Der Farbindikator zeigt dir die Wirkung an. Auch dieser muss nach ca 3-5 Minuten nun vom Lack abgespült werden.
Snowfoam
Um den Lack vor weiteren Kratzern zu beschützen, gehen wir nun noch einen Schritt weiter und sprühen den Wagen komplett mit Snowfoam ein. Hier haben wir eine große Auswahl bei uns im Shop. Du kannst hier mit keinem Produkt etwas falsch machen. Nachdem Du den Foam aufgesprüht hast, nimm dir einen weichen Pinsel und reinige die Gummidichtungen und die Kanten am ganzen Fahrzeug vorsichtig. Nachdem der Schaum in sich zusammengefallen ist und allen Schmutz angelöst hat, kannst du die Reste wieder absprühen.

2. Die Hauptwäsche

Für die Hauptwäsche empfehlen wir dir die “Zwei-Eimer-Methode”. Hier verwendest du einen Eimer mit einer Autoshampoo-Lösung und einen mit klarem Wasser. Dazu benötigst du noch einen weichen Mikrofaserwaschhandschuh. Du reinigst jetzt eine Fläche von ca 60 x 60cm und wäscht danach den Handschuh im klaren Wasser aus. Du fängst oben am Auto an und reinigst in kreisenden Bewegungen, da Mikrofasern Hohlfasern sind und so den Schmutz am Besten aufnehmen. Als Shampoo nutze eines deiner Wahl. Das Shampoo benötigt keine Zusätze, da diese hinterher nur im Polierpad sind und so dieses schneller zusetzten. Nach der Wäsche trockne dein Auto bitte mit einem weichen Mikrofasertuch ab. Um die Kanten und Zwischenräume perfekt zu reinigen kannst du vorab die Zwischenräume mit einem Gebläse ausblasen.

3. Abkneten

Nachdem der Lack gereinigt wurde erfolgt nun die Tiefenreinigung mit Hilfe von Knete. Teile hierzu im ersten Schritt deine Knete in zwei Teile auf. Und lege beide in lauwarmes Wasser, dies hilft die Knete zum einen zu reinigen und zum Anderen weich zu halten. Sprühe nun eine Fläche von ca 40 x 40cm mit einem Gleitmittel ein. Danach nimmst du eine Knetenhälft und knetest diese in deine Handinnenseite flach ein. Nun gehst du ohne Druck in kreisenden Bewegungen über die Fläche. Nach der Fläche knetest du die Knete einmal durch, damit die aufgenommenen Verschmutzungen nicht den Lack beschädigen. Verwende ausreichend Gleitmittel. Der Lack ist sauber, wenn die Knete ohne Widerstand über den Lack gleitet. Nimm die überflüssige Reinigungsflüssigkeit mit einem sauberen, weichen und silikonölfreien Mikrofasertuch auf. Nach einigen Elementen wechselst du die Knetenhälften durch.

4. Polieren

Nachdem der Lack fertig gereinigt wurde steht nun das Polieren an. Verwende hierzu das Zwei-Stufen-Verfahren mit einer stark abrasiven Politur und einer Anti-Hologramm-Politur im Anschluss. (z.B. Koch Chemie H9 und M3). Wie genau du Polierst haben wir dir bei der jeweiligen Politur in die Anleitung geschrieben.

5. Entfetten

Nach der Politur muss nun der Lack komplett entfettet werden. Verwende hierzu einen Industriealkohol oder die speziellen Entfetter. Bitte beachte, dass du keinen Druck auf den Lack ausüben darfst, da ansonsten der frisch polierte Lack alleine durch ein Mikrofasertuch beschädigt wird. Sprühe die Fläche ein, wische zuerst mit einem, danach mit einem weiteren Tuch die Fläche trocken. So hast du eine perfekte, saubere und fettfreie Lackoberfläche, welche wir für die Versiegelung benötigen.

6. Versiegeln

Für die Versiegelung wickelst du nun ein Applikatortuch um einen Applikatorblock. In unserem Koch Chemie Ceramic Allround C0.01 Set ist bereits beides enthalten. Alternativ findest du bei uns im Shop eine entsprechende Auswahl. Drehe nun den Verschluss der Flasche auf und reinige die Öffnung gründlich mit einem weiteren Tuch. Hier können sich Kristalle bilden, die auf keinem Fall auf das Applikatortuch kommen dürfen, da hierdurch Kratzer in den Lack kommen würden. Tropfe nun 5-10 Tropfen der Versiegelung auf das Applikatortuch der länge nach. Trage nun das Produkt auf einer Fläche von ca 40x40cm im Kreuzgang auf. Verwende hierzu jeweils zwei Durchgänge in der Länge und zwei weitere quer. Jetzt muss die Versiegelung ca 1-2 Minuten ablüften. Nach dem Ablüften nimmst du die Versiegelungsrückstände mit einem sauberen Mikrofasertuch auf. Danach kommt die nächste Fläche dran. Bitte trage die Flächen leicht überlappend auf, damit eine schließende Schutzschicht entsteht. Gehe nun so komplett vor.

Wichtige Anwendungshinweise

  • Vor Anwendung bitte Gefahrenhinweise auf Gebinde bzw. Umkarton durchlesen und entsprechende Schutzmaßnahen ergreifen.
  • Ceramic Allround C0.01 reagiert mit Luftfeuchtigkeit. Dadurch können sich bei geöffneter Flasche Kristalle auf dem Rand bilden. Gelangen diese Kristalle auf das Applikationstuch wird die zu beschichtende Oberfläche zerkratzt. Deshalb müssen die Kristalle mit einem Tuch abgewischt werden, bevor das Produkt auf das Applikationstuch getropft wird.
  • Wird Ceramic Allround C0.01 beim Applizieren „zäher“, so wurde zu wenig Material verwendet und es muss nochmals Material aufgebracht werden.
  • Bei Doppelbeschichtungen sollte nach der ersten Beschichtung eine Trocknungsdauer von ca. 25 Minuten eingehalten werden.- Die Beschichtung ist nach 18-24 Stunden wetterfest. Eine erste Fahrzeugwäsche frühestens nach neun Tagen durchführen, da die Versiegelung erst dann vollständig ausgehärtet ist.
  • Trotzdem sollten in den ersten neun Tagen Vogelkot und Insektenrückstände schnellstens schonend entfernt werden.- Reinigungsmittel mit pH-Werten von unter 5 bzw. über 12 gilt es zu vermieden.

Pflegehinweise

Damit die hochglänzende und perfekt wasserabweisende Versiegelung so lange wie möglich erhalten bleibt empfehlen wir ausschließlich die Handwäsche. Zur alkalischen Reinigung Green Star (Verdünnung 1:10) einsetzen. Für neutrale Wäschen Gentle Snow Foam verwenden. Der Einsatz von Versiegelungsshampoos ist nicht nötig.

Nachpflege

Auch nach der Reinigung kann eine gute Pflege die Standzeit der Versiegelung erheblich verlängern. Wir empfehlen im Anschluss an die Wäsche ProtectorWax mit Hilfe einer Schaumkanone oder eines Schaumsprühers aufzubringen. Dies hilft dir auch bei der Trocknung des Fahrzeuges. Wenn du noch einen Schritt weiter gehen möchtest kannst du auch unter Hand Wax W0.01 auftragen. Beides bildet eine weitere Schutzschicht auf der Keramikversiegelung.

Impressionen Headlight One Cut & Finish

Wichtig:

  • Nicht in der prallen Sonne anwenden
  • Nicht auf erhitzten Oberflächen anwenden
  • Immer Schutzhandschuhe tragen
  • Vor Frost schützen

Information

Warnhinweis

Diese Produktinformation soll und kann Sie nur unverbindlich beraten. Eine Haftung unsererseits kann hieraus nicht abgeleitet werden. Prüfen Sie bitte, ob das Produkt für Ihren Anwendungsfall geeignet ist. Zur Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Zusätzliche Informationen

Produkt Besonderheiten

Gewicht
0.1 kg
Achtung
  • ätzend
  • entzündlich
  • Gesundheitsgefahr
wc B2B / B2C

Profi Produkt

wc Marke

Koch Chemie

Größe

75 ml

Polierstufe

Versiegelung

Glanz

9

wc Sonstiges

verbrauchsfertig (RTU)